Unser Verein

Unser "Imkerverein Langstroth Berlin e.V."

... ist irgendwie speziell, in gewisser Weise auch einzigartig - jedenfalls in Deutschland (bis jetzt)!

Während unser Land  weltweit für Normen und hohe Standards, im Prinzip auch für Effizienz bekannt ist, herrscht in der Imkerei ein heilloses Durcheinander von unterschiedlichsten Beuten (Bienenstöcken) und unzählbaren Rähmchen-Maßen.
Einzelne Imker/innen und ganze Gruppierungen scheinen sich seit Jahren geradezu darin übertreffen zu wollen, immer neue Kreationen zu schaffen.
Nicht selten liegt dies daran, dass manche meinen, Imkerei gäbe es erst, seit sie selbst damit angefangen haben. 

Wir gehören zu den Imkerinnen und Imkern in Deutschland, die seit Jahren versuchen, einen Imkerei-Standard, der sich weltweit bewährt hat - Das Langstroth-Magazin - zu nutzen.

Mit dem Erfahrungsschatz unserer seit März 2008 bestehenden "Langstroth-AG Berlin/Brandenburg" gründeten wir am 11. Februar 2015 in Berlin einen eigenen Imkerverein.
Es ist zwar zunächst nur ein "Berliner Imkerverein", aber wir sind sicher, dass unsere Arbeit auch ins Umland und darüber hinaus ausstrahlen wird.
Schon jetzt merken wir, wie viel leichter es ist, dass sich Mitglieder dieses Imkervereins allein schon deswegen sehr viel besser verständigen können, weil alle den gleichen Rähmchen-Standard "Langstroth" und somit nahezu die gleichen Betriebsmittel verwenden.
Um unnötige Missverständnisse zu vermeiden, stellen wir fest, nichts dagegen zu haben, wenn andere Imker/innen zu unterschiedlichen oder gar gegensätzlichen Erkenntnissen gekommen sind (oder an diese glauben).
Wir erwarten die gleiche Toleranz uns gegenüber!

Josef Meinhardt / Vorsitzender

IV Langstroth Berlin e.V. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 2016.02.11


































Share by: